thrombotrac®

Das Wissen um Ihr individuelles Thromboserisiko

Sie wollen wissen, wie hoch Ihr

persönliches Thromboserisiko wirklich ist?

Ab sofort bieten wir NEU die "Abklärung des Thromboserisikos während der Schwangerschaft - thrombotrac-S" an. Thrombotrac-S beschreibt erstmals wochengenau das Thromboserisiko im Verlauf der Schwangerschaft. Wie der aktuelle Europäische Gerinnungskongress zeigte, ist jetzt klar, wie es zum Risikoanstieg während der Schwangerschaft kommt. Immerhin sind Lungenembolien für werdende Mütter die häufigtse Todesursache.

 

Dem Arzt ermöglicht dieses EDV-Werkzeug eine präzise fundierte Beratung, ob und ab welcher Schwangerschaftswoche Heparin mehr schützt als gefährdet, auf transparenter jederzeit nachvollziehbar Entscheidungsgrundlage.

 

Mit thrombotrac werden erstmals die ca. 30 wichtigsten Faktoren für die Entstehung von Thrombosen in Relation zueinander gesetzt. Einzelne Indikatoren liefern nur eine Teilinformation für Ihr Thromboserisiko. Mit thrombotrac werden diese Teilinformationen in Abhängigkeit zueinander berechnet und erhalten damit eine neue, aussagekräftige Wertigkeit.
 
Damit thrombotrac stets aktuell ist und auf neusten Informationen beruht, wird die Auswahl der wichtigsten Faktoren aus mehr als 1.000 Publikationen jährlich durch den unabhängigen Qualitätszirkel und wissenschaftlichen Rat ständig überprüft.
 
Sie erhalten auf Basis Ihrer persönlichen Angaben wie
  • Gewicht
  • Alter
  • Lebensumstände
  • etc.,
sowie Ihrer Blutwerte und Ihrer genetischen Veranlagung ein Testergebnis, das Ihr persönliches Thromboserisiko für das folgende Jahr eindeutig und übersichtlich darstellt.
 
Außerdem erhalten Sie Auskunft über Ihre erhöhte Gefährdung in Sondersituationen, wie zum Beispiel
  • bei Einnahme von Hormonpräparaten
  • nach Operationen
  • während und nach Langstreckenflügen
  • während der Schwangerschaft und im Wochenbett
  • etc.
Das thrombotrac Gutachten liefert Ihnen und Ihrem Arzt eine fundierte Entscheidungshilfe im Umgang mit einem bestehenden Thromboserisiko. Es stellt detailliert dar, welche Schutzmaßnahmen oder Kombination von Schutzmaßnahmen die Gefahr einer Thromboseerkrankung am effektivsten senkt.
 
Thrombotrac kann sowohl nur auf Basis Ihrer persönlichen Angaben (weniger aussagekräftig) als auch inklusive Ihrer Blutwerte und genetischen Faktoren durch zusätzliches Einsenden einer Blutprobe, z.B. durch ihren Arzt, (wesentlich aussagekräftiger) erstellt werden.
In beiden Fällen können Sie vom Rat Ihres behandelnden Arztes profitieren.
 
Laden Sie den thrombotrac Fragebogen hier herunter. Drucken Sie ihn aus und nehmen Sie ihn mit zu Ihrem Arzt!
 
Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit.

 

SIMFO
Kurpromenade 2
95448 Bayreuth
+49 (0)921 / 7930842
+49 (0)921 / 850 203
E-Mail: mail@simfo.de
Internet: www.simfo.de